Rückruf IconKostenlos beraten lassen: 030 – 364 174 814

Werden Sie Servicefahrer!

Die Nachfrage nach Fahrern in allen Branchen steigt und steigt, und ein Ende ist längst nicht Sicht. Nutzen Sie diese Chance, um bei Comes alle erforderlichen Kenntnisse für eine Tätigkeit als Servicefahrer und den Führerschein Kl. B zu erwerben.

Telefon: 030 364 174 814Zum Infotag anmelden

berufskraftfahrer_servicefahrer_bg
chris_pasche

Chris May

Ihr Ausbilder für die Servicefahrer-Schulung bei Comes

Ausbildung zum Servicefahrer der Klasse B

Die Transport- und Logistikbranche boomt wie noch nie! Täglich müssen Waren und Güter von einem Ort zum anderen geliefert und Serviceleistungen erbracht werden. Denken Sie alleine mal darüber nach, wie sich das Online-Shopping in den letzten Jahren entwickelt hat. Die täglichen Versandzahlen gehen in die Millionen und ein Ende des Anstiegs ist noch lange nicht in Sicht. Darüber hinaus müssen viele weitere Dinge auf dem schnellsten Weg von A nach B gebracht werden, der Transport wird in der Regel immer von Servicefahrern durchgeführt.

Zertifizierte Ausbildung nach Maßnahmenummer 955/44/15

Die von uns angebotene Ausbildung zum Servicefahrer ist zertifiziert und optimal auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes angepasst und bereitet Sie bestmöglich auf den beruflichen Alltag  vor. Die praxisnahe Ausbildung beinhaltet neben einer, für alle Tätigkeitsbereiche passenden Berufskunde-Schulung, auch den Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B.

Ihr Tätigkeitsfeld als Servicefahrer

Servicefahrer transportieren Waren und händigen sie an Kunden aus. Vor Beginn einer Tour stellen sie die Route zusammen, nehmen Waren und Lieferscheine entgegen, prüfen diese auf Voll­ständigkeit und beladen ihr Fahrzeug. Dann fahren sie die Ziele in der geplanten Reihenfolge an und übergeben Pakete an die Empfänger, tragen Möbelstücke oder Geräte ins Haus oder transportieren Waren für den Einzelhandel in die Lagerräume. Darüber hinaus beraten sie die Kunden, weisen sie in die Bedienung eines ausgelieferten Geräts ein oder nehmen Reklamationen an. Nach der Ausliefe­rung lassen sie sich Lieferscheine quittieren und nehmen Zahlungen entgegen. Am Ende ihrer Tour entladen sie ihre Fahrzeuge und leiten abgeholte Waren oder nicht zustellbare Sendungen, Aufträge, Lieferpapiere und Belege an die entsprechenden Stellen weiter.

Ihre Voraussetzungen zur Ausbildung

Um an der Servicefahrer Ausbildung teilnehmen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen 18 Jahre alt sein
  • In Deutschland gemeldet sein
  • Körperlich und charakterlich geignet sein
  • Deutsch in Wort und Schrift beherrschen

Wenn Sie Fragen zu den Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Lehrgang haben, kontaktieren Sie uns einfach. Wir helfen Ihnen sofort weiter.

Ausbildungsdauer zum Servicefahrer

Die Ausbildungsdauer beträgt 2,5 Monate. In dieser Zeit erwerben Sie neben der Berufskunde auch den Führerschein Kl. B.

Im Anschluss an die Servicefahrer-Ausbildung, empfiehlt sich die Weiterführung der Ausbildung zum Berufskraftfahrer, die den Führerschein Kl. C/CE beinhaltet.

Inhalte der Ausbildung zum Servicefahrer

  • Führerschein Kl. B inkl. Perfektionstraining
  • Grundzüge des Transport und Lagerwesens
  • Routenplanung
  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Technische Ausstattung und Fahrphysik
  • Ladungssicherung
  • Fahrsicherheitstraining PKW
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Arbeitsplanung
  • Informations- und Kommunikationstechnike

Telefon: 030 364 174 814Zum Infotag anmelden

Comes – Ihr kompetenter Ausbildungspartner

  • Gute Jobchancen

    Aufgrund der hohen Nachfrage bieten sich beste Berufsperspektiven für Servicefahrer. Als Fahrschüler von Comes profitieren Sie von unserem Netzwerk. Wir bilden Sie aus und bringen Sie in den Job.

  • Optimale Vorbereitung

    Dank jahrzehntelanger Erfahrung in der Kraftfahrer-Ausbildung bereiten wir Sie optimal auf die Prüfungen und Ihre neue Tätigkeit als Fahrer in der Logistkbranche vor.

  • Ausrichtung am Arbeitsmarkt

    Unsere zertifizierten Ausbildungen sind genau auf die Bedürfnisse  des Arbeitsmarktes angepasst. Wir arbeiten eng mit Fuhrunternehmen zusammen und vermitteln unsere Absolventen in eine Festanstellung.

  • Kostenübernahme möglich

    Für die Servicefahrer Ausbildung gelten weitreichende staatliche Förderungsmöglichkeiten. Eine Kostenübernahme vom Arbeitsamt / Jobcenter bis zu 100% ist möglich. Wir helfen Ihnen bei allen Fragen gerne weiter. Sprechen Sie uns einfach an.

Ich helfe bei Fragen zur Servicefahrer-Ausbildung!

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich von uns zurückrufen, damit wir Ihnen mit Rat und Tat bei allen Fragen zu unserem Angebot zur Seite stehen können.

Mehr Sicherheit für Ihre persönlichen Daten: Der Inhalt des Formulars wird verschlüsselt an uns übermittelt.

Das hat geklappt. Sie erhalten gleich eine Mail von uns.

timi_arowolo

Timi Arowolo

Ihr persönlicher Ansprechpartner rund um unsere Servicefahrer-Ausbildung.