Kostenlos beraten lassen: 030 – 364 174 814

Welche Arbeitszeiten erwarten mich als Fahrlehrer?

Der §6 Abs. 2 des Gesetz über das Fahrlehrerwesen besagt, dass der Fahrlehrer täglich nur so lange praktischen Fahrunterricht erteilen darf, wie er in der Lage ist, die Verantwortung für die Ausbildungsfahrt zu übernehmen und den Fahrschüler sachgerecht zu unterrichten. Die tägliche Gesamtdauer des praktischen Fahrunterrichts einschließlich der Prüfungsfahrten nach § 2 Abs. 15 des Straßenverkehrsgesetzes darf 495 Minuten nicht überschreiten. Die Gesamtdauer muss durch Pausen von ausreichender Dauer unterbrochen sein.

Soweit andere berufliche Tätigkeiten an diesem Tag ausgeübt worden sind, darf die Gesamtarbeitszeit zehn Stunden nicht überschreiten.

Haben Sie Interesse? Jetzt Fahrlehrerausbildung im Verkehrs-Bildungs-Centrum Comes in Berlin beginnen!


Sie haben Fragen zu unseren Aus- oder Weiterbildungsangeboten?

Rufen Sie uns direkt an  030 364 174 814  oder senden Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie.

Das hat geklappt. Sie erhalten gleich eine Mail von uns.

Timi Arowolo

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen