Rückruf IconKostenlos beraten lassen: 030 – 364 174 814

Was macht man in dem Beruf Servicefahrer/-in

Was macht man in diesem Beruf?
Servicefahrer/innen transportieren Waren und händigen sie an Kunden aus. Vor Beginn einer Tour stellen sie die Route zusammen, nehmen Waren und Lieferscheine entgegen, prüfen diese auf Voll­ständigkeit und beladen ihr Fahrzeug. Dann fahren sie die Ziele in der geplanten Reihenfolge an und
übergeben Pakete an die Empfänger, tragen Möbelstücke oder Geräte ins Haus oder transportieren Waren für den Einzelhandel in die Lagerräume. Darüber hinaus beraten sie die Kunden, weisen sie in die Bedienung eines ausgelieferten Geräts ein oder nehmen Reklamationen an. Nach der Ausliefe­rung lassen sie sich Lieferscheine quittieren und nehmen Zahlungen entgegen. Am Ende ihrer Tour entladen sie ihre Fahrzeuge und leiten abgeholte Waren oder nicht zustellbare Sendungen, Aufträge, Lieferpapiere und Belege an die entsprechenden Stellen weiter. Das VerkehrsBildungsCentrum Comes bildet in Berlin Charlottenburg Servicefahrer inkl. Führerschein Kl. B aus. Die Schulung findet in Vollzeit statt. Den Führerschein machen Sie in der hausinternen Fahrschule Comes in der Lise-Meitner-Str. 30 in 10589 Berlin. Die Kosten für den Führerschein können vom Arbeitsamt bzw. Jobcenter übernommen werden. Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, bezahlt das Arbeitsamt den Führerschein für Sie. Wir beraten Sie selbstverständlich, wenn Sie die Servicefahrer-Ausbildung und den Führerschein in Berlin machen wollen.

Voraussetzungen zur Teilnahme

• Mindestalter 18 Jahre
• Wohnsitz in Deutschland
• Charakterliche Eignung (Punkteauszug Flensburg)
• Deutsches Sprachverständnis und Ausdrucksvermögen

Wenn Sie Fragen zu den Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Lehrgang haben, dann zögern Sie bitte nicht damit uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen bei Fragen jeder Art sofort und kostenlos weiter.
Lehrgangsinhalte

• Führerschein Kl. B inkl. Perfektionstraining
• Grundzüge des Transport und Lagerwesens
• Routenplanung
• Kraftfahrzeugtechnik / Technische Ausstattung und Fahrphysik
• Ladungssicherung
• Fahrsicherheitstraining PKW
• Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
• Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
• Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
• Umweltschutz
• Arbeitsplanung
• Informations- und Kommunikationstechniken

Lehrgangsdauer
Die Ausbildungsdauer inkl. Führerschein Kl. B beträgt 2,5 Monate. Im Anschluss an die Servicefahrer-Ausbildung und dem Erwerb des Führerscheins Kl. B, empfiehlt sich die Weiterführung der Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Wir helfen Ihnen bei diesbezüglichen gerne weiter.

Praxisnahe und attraktive Schulung
Die von uns angebotene Ausbildung zum Servicefahrer ist zertifiziert und optimal auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes angepasst und bereitet Sie bestmöglich auf den beruflichen Alltag vor. Die praxisnahe Ausbildung beinhaltet neben einer, für alle Tätigkeitsbereiche passenden Berufskunde-Schulung, auch den Erwerb der Fahrerlaubis Klasse B.

Der Beruf kann in folgenden Branchen ausgeübt werden:
• Textil- und Berufsbekleidungsservice
• Lebensmittel und Arzneimittelversorgung
• Hygienedienstleistung
• Technikservice und Automatenbetriebe
• Kurier-, Express- und Postdienstleistung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Sie erreichen uns unter 030 364 174 814 oder unter beratung@vbc-comes.de


Sie haben Fragen zu unseren Aus- oder Weiterbildungsangeboten?

Rufen Sie uns direkt an  030 364 174 814  oder senden Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie.

Das hat geklappt. Sie erhalten gleich eine Mail von uns.

timi_arowolo

Timi Arowolo

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen