Rückruf IconKostenlos beraten lassen: 030 – 364 174 814

Ist eine Grundqualifikation / Ausbildung für Berufskraftfahrer notwendig? Gibt es Ausnahmen?

Wie bei jedem Gesetz gibt es auch im Berufskraftfahrer-Qualifikation-Gesetz (BKrFQG) Ausnahmen. So sind folgende Fahrer von der Pflicht, eine Grundqualifikation und Weiterbildung zu absolvieren, ausgeschlossen:

Fahrer für die eine Grundqualifikation / Weiterbildung nicht notwendig ist sind:

  • die von der Bundeswehr,
  • der Truppe und des zivilen Gefolges der anderen Vertragsstaaten des Nordatlantikpaktes,
  • den Polizeien des Bundes und der Länder,
  • dem Zolldienst sowie
  • dem Zivil- und Katastrophenschutz und
  • der Feuerwehr eingesetzt werden oder ihren Weisungen unterliegen.

Diese Ausnahmen sind im §1 Absatz 2 des BKrFQG festgelegt.

Die Liste der Fahrer, die von der Grundqualifikation und Weiterbildung ausgeschlossen sind, ist lang. Auch Kraftfahrzeugfahrer, die zur Notfallrettung von den nach Landesrecht anerkannten Rettungsdiensten eingesetzt werden (siehe §1 „Anwendungsbereich“ Absatz 2 Punkt 3 BKrFQG), Fahrer die Schulungs- oder Prüfungsfahrten während ihrer Lkw- und Bus-Fahrerausbildung absolviert haben und Fahrer, die sich auf Testfahrt im Rahmen einer Fahrzeugreparatur begeben (siehe $1 „Anwendungsbereich“ Absatz 2 Punkt 4 BKrFQG) fallen darunter. Dies ist nur eine Auswahl exemplarischer Beispiele und keine vollständige Auflistung aller Ausnahmen.


Sie haben Fragen zu unseren Aus- oder Weiterbildungsangeboten?

Rufen Sie uns direkt an  030 364 174 814  oder senden Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie.

Das hat geklappt. Sie erhalten gleich eine Mail von uns.

timi_arowolo

Timi Arowolo

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen