Kostenlos beraten lassen: 030 – 364 174 814

LKW Führerschein machen in Berlin

Sie wollen einen Lkw Führerschein machen? Dann kommen Sie zu Comes! Die Berliner Lkw Fahrschule bietet Ihnen in ihrem Bildungszentrum qualifizierte Beratung und eine Ausbildung durch kompetente Mitarbeiter.

Das sind die Voraussetzungen für den Lkw Führerschein

  • Sie sollten für die gewerbliche Nutzung 21 Jahre alt sein, in Ausnahmefällen 18 Jahre, z.B. wenn Sie eine Ausbildung in diesem Bereich anstreben bzw. absolviert haben oder eine Grundqualifikation erfolgreich beendet haben.
  • Sie müssen einen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Sie benötigen eine ärztliche Bescheinigung über Ihren Gesundheitszustand, die nicht älter als 1 Jahr ist.
  • Sie benötigen eine augenärztliche Bescheinigung, die nicht älter als zwei Jahre ist.
  • Sie benötigen einen Führerschein der Klasse B.
  • Sie müssen an einem Erste-Hilfe-Kursus teilgenommen haben oder teilnehmen. Seit 2016 ist der Kursus (9 Einheiten à 45 Minuten) für alle Führerscheinklassen identisch.

Welche Führerscheine gibt es?

In Deutschland gibt es 16 Führerscheinklassen, 4 davon für Lastkraftwagen: C, CE, C1 und C1E.

Die Lkw Fahrschule Comes bietet ausschließlich die Führerscheine C und CE an. Das hat einen guten Grund: Die Führerscheine C1 und C1E sind nur für „kleine“ Lkws gedacht, die selten geworden sind und in Zukunft noch weniger genutzt werden. Außerdem: Wer C oder CE absolviert, hat damit automatisch den C1 und C1E inklusive. Mit dem Führerschein der Klasse C dürfen Sie Lkws über 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht bedienen sowie einen Anhänger oder Sattelanhänger bis 750 kg und bis zu 8 Personen – außer dem Fahrzeugführer – befördern.

Der CE ist die Königklasse unter den Lkw-Führerscheinen: Damit gibt es kein Limit. Sie dürfen als Trucker alle dicken Brummer fahren, denn der CE hat keine Begrenzung in punkto zulässiges Gesamtgewicht. Man darf Lkws mit über 7500 Kilo Gesamtmasse und Anhänger sowie Sattelanhänger mit einem Gesamtgewicht über 750 Kilo fahren. Und sogar Busse mit Anhängern. Allerdings darf man keine Personen befördern.

Wichtig für alle, die den Lkw-Führerschein gewerblich nutzen wollen

Seit 2009 muss jeder Fahrerlaubnis-Neubewerber eine sogenannte Grundqualifikation nachweisen. Dadurch soll die Verkehrssicherheit gesteigert und die wirtschaftliche Fahrweise der Berufskraftfahrer verbessert werden. Für die Grundqualifikation besteht keine Ausbildungspflicht. Man muss dafür allerdings zwei umfangreiche Prüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowohl in Theorie (240 Minuten) als auch Praxis (210 Minuten) ablegen.

Ohne Vorkenntnisse ist es sinnvoller, Sie absolvieren die „beschleunigte Grundqualifikation“. Das ist eine umfangreiche Ausbildung mit 140 Stunden à 60 Minuten und einer 90-minütigen Prüfung vor der IHK. Diese vorbereitende LKW Fahrer Ausbildung können Sie bei uns in Berlin mit bis zu 100% Förderung vom Amt absolvieren. Es dauert nur ca. 3 Monate.


Achtung, Befristung der Lkw Führerscheine

Seit 1999 sind alle Lkw-Führerscheine auf 5 Jahre befristet. Damit Sie nicht ablaufen, müssen Sie erneut eine ärztliche sowie augenärztliche Bescheinigung vorlegen sowie die Grundqualifikation wiederholen. Die Verlängerung sollte spätestens einen Monat vor Ablauf beantragt werden.

Altersbegrenzung

Der Führerschein der Klasse CE gilt grundsätzlich nur bis zum 50. Lebensjahr. Dann muss für eine Verlängerung ebenfalls eine ärztliche und augenärztliche Unbedenklichkeitserklärung vorgelegt werden.

Umtausch alter Führerscheine

2013 ist eine neue EU-Führerscheinrichtlinie in Kraft getreten. Wer die alte Klasse 2 besitzt, erhält den Führerschein CE, um Lkws und Lastzüge zu fahren, muss aber eine Weiterbildungsmaßnahme absolvieren. (stimmt das so? war mir nicht sicher).


Wie sieht die Ausbildung zum Lkw Führerschein aus?

Sie besteht wie die Pkw-Führerscheinprüfung aus Theorie zu verschiedenen Themenbereichen und Praxis. Insgesamt müssen 14 Sonderfahrten absolviert werden.

Wie lange dauert es, den Lkw-Führerschein zu erlangen?

Das ist individuell unterschiedlich und hängt davon ab, wie viel Zeit Sie dafür aufwenden können. Ganz Schnelle brauchen dafür 8 Wochen.

Was kostet der Lkw Führerschein?

Die Kosten betragen zwischen 3000 und 5000 Euro. Wer sparen möchte, kann den C- und CE-Führerschein gleichzeitig absolvieren. Dann müssen die ärztlichen Gutachten nur einmal eingereicht werden. Außerdem reduziert sich die Anzahl der Theorie- und Praxisstunden.

Darf man den Lkw-Führerschein beruflich nutzen?

Nein. Sie dürfen mit dem Führerschein ausschließlich private Fahrten durchführen. Wollen Sie ihn gewerblich nutzen, gelten die Regeln des Berufskraftfahrer- Qualifikations-Gesetzes (BKrFQG). Diese besagen, dass Sie nur als Lkw-Fahrer arbeiten dürfen, wenn Sie eine Ausbildung, Umschulung oder Weiterbildung zum Berufskraftfahrer absolviert haben. Diese schließt den Erwerb der Führerscheine Klasse C und CE mit ein. Diese LKW Fahrer Ausbildung können Sie bei uns in Berlin mit bis zu 100% Förderung vom Amt absolvieren.

Gibt es eine staatliche Förderung oder Übernahme der Kosten für den Lkw-Führerschein?

Ja, die Kosten für den Lkw-Führerschein können z.B. mit einem Bildungsgutschein von der Bundesagentur für Arbeit bezahlt werden. Lassen Sie von der Lkw Fahrschule Comes beraten, wie Sie diesen beantragen oder welche anderen Fördermöglichkeiten für Sie persönlich in Frage kommen. Auskünfte und Infos erhalten Sie auch beim Arbeitsamt oder der Deutschen Rentenversicherung.


Kostenlose Infoveranstaltung in Berlin

Sie wollen den LKW Führerschein C/CE in Berlin machen? Dann kommen Sie zu einer unserer kostenlosen Infostunden in Berlin Charlottenburg. Dort erfahren Sie mehr zur Berufskraftfahrer Ausbildung mit allen LKW Führerscheinen. Auch die Förderung durch Bildungsgutscheine vom Arbeitsamt in Ihrem speziellem Fall kann in einem Termin besprochen werden. Ihre Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Die Termine sind immer Mittwochs von 11.00-13.00 Uhr. Das Interesse ist derzeit sehr groß und die Plätze im Raum begrenzt.

Zum Infotag anmelden


Sie haben Fragen zu unseren Aus- oder Weiterbildungsangeboten?

Rufen Sie uns direkt an  030 364 174 814  oder senden Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie.

Das hat geklappt. Sie erhalten gleich eine Mail von uns.

Timi Arowolo

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen